Aktueller Newsletter

NewsStat Nr. 120 / August 2018

Medien-/Mitteilungen

Die Schweizer Statistiktage zu Gast in Zürich

Im Rahmen der Schweizer Statistiktage 2018 in Zürich hat das Statistische Amt neben dem grossen Zusammenkommen der Statistikszene auch Hackdays ausgerichtet und die Jubiläen der beiden Zürcher Statistikämter mitgefeiert. Das Statistische Amt bedankt sich als Co-Organisator herzlich bei allen Beteiligten für die gelungenen Tage!

Branchenprofil: Struktur und Dynamik der Zürcher Wirtschaft

Das Branchenprofil des Statistischen Amts ordnet die Wirtschaftsbranchen im Kanton Zürich hinsichtlich ihrer Wachstumsdynamik und Relevanz für den Kanton ein. Mit dem interaktiven Tool ist es zudem möglich, die Veränderungen der einzelnen Branchen in den letzten Jahren zu verfolgen.

Unternehmensdienstleistungen legen am stärksten zu

Im Jahr 2016 ist die Zahl der Betriebe und Unternehmen sowie die Beschäftigtenzahl im Kanton Zürich weiter angestiegen. Der wachsende Dienstleistungssektor macht hierbei die schrumpfenden Primär- und Industriesektoren erneut mehr als wett. Das stärkste Beschäftigungswachstum verzeichnet das Limmattal.

Steigende Leerwohnungszahlen abseits der grossen Zentren

Am 1. Juni 2018 standen im Kanton Zürich etwa 7'330 Wohnungen leer – rund 730 mehr als im Vorjahr. Die Leerwohnungsziffer stieg damit weiter von 0,90 auf 0,99 Prozent. Die Stadt Zürich folgte dem kantonalen Trend nicht. In der Stadt blieb die Zahl leerer Wohnungen auf tiefem Niveau stabil. Rund 75 Prozent der zusätzlichen Leerwohnungen im Kanton entfallen auf die Regionen Glattal, Oberland und Unterland.

Preise für Wohnbauland bis 2017 sind online

Das Statistische Amt hat seine Webapplikation zu den Preisen für Wohnbauland aktualisiert. Ab sofort können die kommunalen Bodenpreise bis zum Jahr 2017 abgefragt werden. Die letzten drei Jahre sind jedoch provisorisch und können in Zukunft noch Veränderungen erfahren.

Um 1980 Geborene überflügeln im Kanton Zürich die Babyboomer

Die geburtenstärksten Jahrgänge aus der Babyboomzeit stellen nicht mehr die grösste Altersjahrgruppe im Kanton Zürich, sondern die Jahrgänge um 1980 – dies im Gegensatz zur übrigen Schweiz. Eine aktuelle Studie des Statistischen Amts geht der Frage nach, wie und weshalb sich die Altersstruktur im Kanton Zürich in den letzten Jahren verändert hat.

Creative Economies Report Schweiz 2018

Der Creative Economies Report Schweiz 2018 wird durch das CreativeEconomies research venture der ZHdK publiziert, in Zusammenarbeit mit dem RISE Management Innovation Lab der Universität St.Gallen. Kooperationspartner ist das Statistische Amt des Kantons Zürich.

Kantonale Bevölkerungsprognosen 2018

Das Statistische Amt hat die kantonalen Bevölkerungsprognosen aktualisiert: Regionalisierte Bevölkerungsprognosen für den Kanton Zürich bis 2040. Szenario «Trend ZHz», Prognoselauf BP2018 (Mai 2018)

Veranstaltungen

Zurich R User Group: blogdown & database interface (DBI) in R

Am 3. September gibt das Statistische Amt am MeetUp der Zurich R User Group eine Einführung in blogdown: Creating Websites with R Markdown.

R in Swiss Official Statistics: First Meetup

Am 20. September 2018 findet das erste Meetup "R in Swiss Official Statistics" beim SECO in Bern statt.