Erneuerungswahlen für den Kantonsrat und Regierungsrat am 24. März 2019

18.01.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Der Regierungsrat hat als Termin für die Erneuerungswahlen des Kantons- und des Regierungsrates für die Amtsdauer 2019 bis 2023 den Sonntag, 24. März 2019 festgesetzt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang für die Erneuerungswahl des Regierungsrates findet am Sonntag, 19. Mai 2019 statt.  

Die Gesamterneuerungswahlen des Nationalrates finden am 20. Oktober 2019 statt. Der Regierungsrat legt für dasselbe Datum auch die Erneuerungswahlen der zürcherischen Mitglieder des Ständerates fest. Ein allfälliger zweiter Wahlgang soll mit Blick auf die am 2. Dezember 2019 beginnende Wintersession der Bundesversammlung so früh wie möglich erfolgen, damit die neuen Ständeratsmitglieder ihre Arbeit möglichst frühzeitig aufnehmen können. Als Termin für einen allfälligen zweiten Wahlgang und als kantonaler Abstimmungstermin legt der Regierungsrat demnach den 17. November 2019 fest, sofern am 24. November 2019 keine eidgenössische Volksabstimmung durchgeführt wird. Findet am 24. November 2019 eine eidgenössische Volksabstimmung statt, gilt dieses Datum auch als Termin für einen allfälligen zweiten Wahlgang der Erneuerungswahlen der zürcherischen Mitglieder des Ständerates und als kantonaler Abstimmungstermin.

Ergänzend zu den eidgenössischen Abstimmungsterminen hat der Regierungsrat den 1. September 2019 als zusätzlichen kantonalen Abstimmungstermin bestimmt.  

(Medienmitteilung des Regierungsrates)

Zurück zu Aktuell